Going Dark Sky Mode
Going Dark Sky Mode

Gehen Sie in den Dark-Sky-Modus

Wenn Sie Ihr Zelt zum ersten Mal für eine nächtliche Toilettenpause öffnen, raubt es Ihnen den Atem. So viele Sterne. Vielleicht sogar die Milchstraße. Wow.

Aber Sie müssen kein Rucksacktourist sein, um dunklere Himmel zu entdecken – eine Wochenendhütte im Wald oder in einer kleinen Bergstadt kann weit genug von der Stadt entfernt sein, um die spektakuläre Show am Himmel zu sehen, die jede Nacht stattfindet.

Es stellt sich heraus, dass der Weg, um sich wieder mit der Natur zu verbinden, die Galaxie einschließt. Doch neben der Auszeit vom hektischen Alltag müssen Sie sich auch von etwas anderem fernhalten: der Lichtverschmutzung.

Lichtverschmutzung ist (fast) überall

Ja, Lichtverschmutzung . Definiert als „übermäßiges, fehlgeleitetes oder aufdringliches künstliches Licht“, erschwert es nicht nur das Sehen des Nachthimmels, sondern stört auch Ökosysteme und kann unsere Gesundheit beeinträchtigen, indem es den Schlafrhythmus stört. Außerdem verschwendet es Energie und erhöht unseren CO2-Fußabdruck. Leider hat die Lichtverschmutzung laut einer Studie aus dem Jahr 2017 um etwa 2 Prozent pro Jahr zugenommen, und Wissenschaftler schätzen, dass 99 Prozent der kontinentalen USA und Europas irgendeiner Form von Lichtverschmutzung ausgesetzt sind .

Wo man dunkle Himmel findet

Hier in Oregon, der Alvord-Wüste in der südöstlichen Ecke des Bundesstaates, steht sie regelmäßig auf der Liste der besten Orte, um dunklen Himmel zu finden . Es überrascht nicht, dass Amerikas Nationalparks und Nationalforste auch gute Wetten sind, insbesondere Yellowstone, Big Bend und Great Basin. Je weiter Sie sich von besiedelten städtischen Gebieten entfernen können, desto besser ist es natürlich. Aber es gibt keine Faustregel für alle Entfernungen. Schauen Sie sich den Dark Sky Finder an, um Ihr nächstes Sternenbeobachtungsabenteuer über Nacht zu planen.

Was zu bringen

Das Schöne an der Natur ist, dass Sie nur Ihre Sinne einsetzen müssen, um ihre Wunder zu erfassen. Es gibt jedoch ein paar Gadgets, die nützlich sein können, wenn Sie wie wir dazu neigen, beim Sternengucken aus der Fassung zu geraten. Bei so vielen sichtbaren Sternen kann es schwieriger sein, Sternbilder zu erkennen. Eine Sternenbeobachtungs-App wie SkyView Lite ist ein großartiges Werkzeug, das Sie in Ihrer Tasche haben sollten. Denken Sie jedoch daran, dass Ihr Telefon Licht erzeugt, also drehen Sie die Displayhelligkeit ganz herunter und verwenden Sie es sparsam.

Um Planeten und Nebel aus der Nähe zu betrachten, kann ein kompaktes Teleskop oder Monokular eine Nacht der Sternenbeobachtung noch beeindruckender machen. Eine großartige Idee, um mit den jüngsten Sternguckern Ihres Lebens Ihr ganz persönliches Observatoriumserlebnis zu schaffen.

Wie ist das Wetter?

Im Gegensatz zur irdischen Natur, die mit der richtigen Ausrüstung bei jedem Wetter genossen werden kann, erfordert die Sternenbeobachtung einen klaren Himmel. Sie sollten auch die Mondphasen überprüfen und wann der Mond auf- und untergeht. Selbst an den dunkelsten Orten der Welt kann ein wenig Mondlicht ausreichen, um die Milchstraße nicht zu sehen.

Helfen Sie mit, es dunkel zu halten

Auch hier gelten die „Leave No Trace“-Prinzipien , und es gibt einige Möglichkeiten, wie Sie die Lichtverschmutzung beim Camping oder in der Kabine minimieren können. Verwenden Sie zunächst nur Lichter, wenn Sie sie brauchen. Und wenn Sie sie brauchen, versuchen Sie, nach unten gerichtetes, warmes Licht zu verwenden, damit es weniger Auswirkungen auf die Tierwelt hat.

Schließen Sie sich der Dark-Sky-Bewegung an

Wir alle können dazu beitragen, die Lichtverschmutzung zu reduzieren, auch zu Hause. Die International Dark Sky Association bietet Tipps, wie Sie Ihre Auswirkungen einschätzen und Änderungen vornehmen können. Sie und Ihre Familie können sich sogar als Citizen Scientists anmelden und die Helligkeit des Nachthimmels auf Ihrer Straße messen, um Forschern bei der Datenerfassung zu helfen. Machen Sie hier mit .

The Making of UNEEK
Die Entstehung von UNEEK
2 MINUTEN ANSCHAUEN
behind the keen making shoes
Seeing the World in Watercolor: Meet Max Romey
Die Welt in Wasserfarben: Triff Max Romey
1 MINUTE ANSCHAUEN
behind the keen making shoes
Taking Action to Reduce Our Climate Footprint
Maßnahmen zur Reduzierung unseres ökologischen Fußabdrucks
6 MIN LESEN
doing good for planet
KEEN employees out and about in Portland
So wird's von uns getragen: UNEEK x PORTLAND
4 MIN LESEN
culture living outside
A person riding a bike in socks & sandals
Socken, Sandalen und Du
4 MIN LESEN
culture living outside
Tips for Choosing Spring Sneakers
So findest Du die richtigen Sneaker für den Frühling
2 MINUTEN LESEN
keen fitter tips making shoes
Behind Targhee IV: Our Most Durable Targhee Yet
Das steckt hinter dem Targhee IV: Unser bisher strapazierfähigster Targhee
2 MINUTEN ANSCHAUEN
behind the keen making shoes
Consciously Created for a Better Planet headline on an image of a shoe
Wie Wir Bewusst Herstellen ("Consciously Create")
3 MINUTEN LESEN
doing good for product